Fahrbetrieb im Eisenbahnverein

Tag der offenen Türe

Am Sonntag, 26. Mai öffnet der Günztal-Museumsbahnverein Otto- beuren am ehemaligen Bahnhof seine Pforten. Dazu sind die Bevöl-kerung und Interessierte herzlichst eingeladen.

Die Veranstaltung findet dieses Mal nur am Sonntag statt undzwar von 9 Uhr bis 17 Uhr. Für Kaffee und Kuchen sowie Getränke und Brotzeit ist gesorgt. Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher und zeigt die große Fleischmann-Modulanlage, die über einen Zeitraum von zwei Jahren technisch komplett überarbeitet wurde und einen Rundkurs erhielt. Damit ist diese Anlage vom Spielbetrieb
her richtig interessant geworden. Züge können über eine Steuerungszentrale jetzt auch von Gästen und Kindern, natürlich immer mit Unterstützung der Vereinsmitglieder, rangiert, gekuppelt und
gefahren werden. Zudem wurde die 8 x 4 m große Anlage im Bereich
der Landschaften aufgefrischt und mit vielen kleinen Szenen ausge- stattet.
Auf der N-Spur-Anlage 1:160 gibt es eine Zahnradbahn und neue Zug- garnituren. Im Vordergrund steht dieses Mal der Fahrspaß auf den Anlagen, wobei es für die Besucher auch möglich ist, die eigene Lokomotive mitzubringen (Gleichstrom analog; Gleichstrom digital DCC, Wechselstrom digital).


In der Baugröße 1:48 wird im Untergeschoß der Halle der Bahnhof Ottobeuren mit Güterhalle, BayWa-Lagerhaus und der Sägerei Schaber  gezeigt. Auf dieser 20 m langen Anlage, die das Jahr um 1960 darstellt, gibt es auch noch die alte Günzbrücke in der Nähe der heutigen Umgehungstraße.


Bei schönem Wetter lassen die Eisenbahner auf dem Bahnhofsvor-platz für die Jüngsten die Kindereisenbahn fahren.



                                                

 

 

Broschüre " Die Lokalbahn Ungerhausen - Ottobeuren"

 

ist beim Verein und auch über Postversand erhältlich. Lesen Sie hier weiter   ---->



Wer sind wir?
Wir sind ein Verein mit ca. 50 Mitgliedern. Unser Hobby ist die große Eisenbahn wie auch die Modellbahn



Was leisten wir?

Seit Vereinsgründung haben wir insgesamt 9 Modellbahnanlagen gebaut, die wir pflegen, überarbeiten und so gut wie möglich funktions- und einsatzbereit halten.

 


Was machen wir?

Wir machen Bahn-Ausflüge in Deutschland und den angrenzenden Ländern, besuchen Museumsbahnen, aber auch Modellbahn-Ausstellungen aller Art